FARBPROFILE IM BROWSER

EINGEBETTETE FARBPROFILE IM BROWSER DARSTELLEN

Von: Kai Hormann

Da neben S-RGB mittlerweile auch andere Farbräume wie z.B. Adobe-RGB oder Profoto-RGB an Popularität gewinnen, kann es nützlich sein diese im Bild eingebetteten Profile vom Browser auslesen zu lassen, um eine korrekte Farbdarstellung zu gewährleisten.

Eigentlich sind mittlerweile fast alle Browser dazu in der Lage, aber es gibt ein paar Ausnahmen. 

Insbesondere die Browser diverser Tablets oder Smartphones lesen manchmal keine Profil-Daten aus den eingebetteten Dateien. Im Zweifelsfall sollten daher eventuelle Farbprofile aus Bilddateien entfernt werden, bevor sie in eine Webseite eingebettet werden.

Mit dem unten gezeigten Testbild, bei dem ich die RGB Farben im Profil miteinander vertauscht habe, kann dies getestet werden:
Sollte der verwendete Browser ICC Profile aus einem Bild korrekt auslesen,  wird das Wort "Rot" in Rot, "Blau" in Blau und "Grün" in Grün dargestellt.

Testbild: Farbprofile im Browser.

Testbild: Farbprofile im Browser.

DIESE SEITE TEILEN

Fotopunkte:


Großes Torfmoor & Wiehengebirge


Ein kleine Orientierungshilfe:

Für mehr Details einfach
die Markierungen in der Karte auswählen.



© Kai Hormann
www.k-h-photo.de

KAI HORMANN PHOTOGRAPHY
Natur- und Landschaftsfotografie aus dem Kreis Minden-Lübbecke. © Kai Hormann 2020
DATENSCHUTZ