Kai Hormann Fotografie

L-Glutaminsäure

L-Glutaminsäure-Mikrokristalle im polarisierten Licht. Mikroskopaufnahme, Vergrößerung ca. 50-100X. © Kai Hormann www.k-h-photo.de
L-Glutaminsäure zählt zu den Aminosäuren, die der menschliche Körper teilweise selbst herstellen kann. Sie hat dort eine wichtige Funktion als Neurotransmitter im zentralen Nervensystem. L-Glutaminsäure kommt in vielen Proteinen vor und ist damit in jedem eiweißhaltigen Nahrungsmittel vorhanden. L-Glutaminsäure bzw. Glutamat wird als Lebensmittelzusatzstoff (E 620) als Geschmacksverstärker eingesetzt.
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure
L-Glutaminsäure