Kai Hormann Fotografie

Phthalsäureanhydrid

Phthalsäureanhydrid Mikrokristalle im polarisierten Licht. Mikroskopaufnahme, Vergrößerung ca. 50-100X. © Kai Hormann www.k-h-photo.de
Phthalsäureanhydrid bildet mit Glycerin in einer Polykondensation ein Alkydharz, welches bei der Farbenherstellung als Bindemittel dient. Insbesondere wird es auch als Ausgangsstoff für die Herstellung von Weichmachern in Form von Phthalsäureester bei Kunststoffen verwendet. SICHERHEITSHINWEIS: Phthalsäureanhydrid ist stark allergieauslösend und gesundheitsschädlich!
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid
Phthalsäureanhydrid